Darum stehen Flugbegleiter beim Boarding wirklich in der Flugzeugtür

Wenn man beim Betreten eines Flugzeugs lächelnd begrüßt wird, fängt die Reise schon mal einigermaßen gut an. Dabei hat es längst nicht (nur) mit Freundlichkeit zu tun, dass die Airlines für die Dauer des Boardings Flugbegleiter in der Flugzeugtür platzieren. TRAVELBOOK kennt die wahren Hintergründe.

Darum stehen Flugbegleiter beim Boarding wirklich in der Flugzeugtür

Beim Einsteigen ins Flugzeug herrscht oft ein gewisses Gedränge. Denn auch die anderen Passagiere wollen möglichst schnell hinein und ihren Platz einnehmen, damit die Reise zeitig losgehen kann. Und als wäre es nicht bereits eng genug, stehen auch noch ein bis zwei Flugbegleiter in der Flugzeugtür. Das tun sie natürlich, um die Fluggäste willkommen zu heißen – doch längst nicht nur deshalb.